#KHURFIE

Nächste Fasnacht

1.3.2019 - 6.3.2019

#KHURFIE

News

„Plakette statt Bändel“

30.01.2019

Um den Erfolg einer Veranstaltung sicherzustellen, braucht es heutzutage zuerst einmal Geld. Die Verantwortlichen des Churerfestes brauchen davon gar viel. Soviel, dass sie neben den Einnahmen der Standbetreiber auch noch „Bändel“ verkaufen müssen. Welche Kosten werden damit gedeckt?

Diese Bändel werden durch das OK verkauft. Da die roten Bändel aber sehr unbeliebt sind, zwingt das OK die Standbetreiber zur Abnahme einer gewissen Anzahl Bändel, welche diese bezahlen müssen, auch wenn sie diese nicht verkaufen können.


Um unsere geschätzten „Festbrüder und -schwestern“ finanziell zu unterstützen, haben wir beschlossen, pro verkaufte Plakette 1 Rappen dem OK Churerfest zu überweisen.


Der restliche Erlös von 9.99 Franken pro Plakette, kommt wie üblich den Guggen und Kliggen zugute.


So macht das Kaufen und natürlich auch das Tragen der Plakette ganz nach dem Motto «Plakette statt Bändel» gleich doppelt Freude, da man so gleich 2 bedeutende Churer Veranstaltungen unterstützen kann.


Schöpfer der originellen Plakette ist der Churer Grafiker Albi Brun. Er zeigt den närrischen Churer Bock im Stadttor, welcher symbolisch den Räppler übergibt.
Der Vorstand der Churer Fasnacht wünscht allen eine tolle, gewaltfreie und farbenfrohe Fasnacht.


Vorstand Fasnachtsvereinigung Chur

solution by skipp